AUSSTELLUNGEN

Eine wechselnde Auswahl von Werken ist permanent  in der Galerie am Münsterplatz
in Bern zu sehen: www.muenstergalerie.ch
 
 
Basel:  Restaurant  "ZUM ISAAK",  Münsterplatz 16, 4051 Basel:  7. Dezember 2015  bis 12. Juni 2016
 
 
            
 
 
image-8296019-DSC03806.w640.JPG
image-7473291-e4da63dbebf0471a825769d77966fa2e.w640.jpg
im Burgerkafi  www.burgerkafi.ch  in Safnern (Tochter Andrea Eigenheer)  Wechsel der Bilder alle 2 Monate  
Ausstellung mit Künstlern aus 25 Jahren "Räberstöckli Niederbipp":
www.kvrs.ch/de/ausstellungen/meldungen/ausst_2014_05_10.php
 
5.7.2014  Kunstevent:  "coffre ouvert" Kunstgesellschaft Grenchen SO
PARK WEGGIS - THE SPARKLING RESORT ***** www.parkweggis.ch 
26. Oktober 2013 bis 15. Januar 14
21. September - 6. Oktober 2013, Kulturverein Räberstöckli, Niederbipp www.raeberstoeckli.ch 
Strukturbilder in Oel und Acryl  -  21.3. - 13.4.2013
Jean-Daniel Gerber, ehem. Staatssekretär und Direktor des Staatssekretariats für Wirtschaft, SECO und die polnische Botschaftergattin, Jwona Starsyk, haben anlässlich der Vernissage die Gäste begrüsst.
PERMANENTE AUSSTELLUNG:    www.muenstergalerie.ch 
 




 
                            
 http://www.kliniklinde.ch/download/prospectus/KL_Ausstellung_Zweifel_120726_w.pdf                                             

13. SEPTEMBER 012 - 10. Februar 2013 - PRIVATKLINIK LINDE AG, BLUMENRAIN 105, 2501 BIEL  www.kliniklinde.ch   




                                         

                

www.münstergalerie.ch  - PERMANENTE AUSSTELLUNG IN BERN
Wunderbare Ausstellung, in einem Gleichgewicht und Beziehung zueinander, die man nicht oft antrifft.
(Eintrag im Gästebuch und stellvertretend für viele ähnliche, mündliche Äusserungen von Besuchern.)
Impression aus der Galerie "Alte Krone" in Biel
  
BILDERANKÄUFE IN ÖFFENTLICHEN GEBÄUDEN:

KLINIK LINDE BIEL, VIP-Zimmer

BIEL, RADIO-ONKOLOGIEZENTRUM BIEL, TREPPENHAUS, BEHANDLUNGSRAUM, Empfang (gegenüber Klinik Linde)
 
PIETERLEN, BETAGTENHEIM SCHLÖSSLI, 3. STOCK (5 BILDER)   

STUDEN, FIRMA ISOTECH, EMPFANGSRAUM  (5 BILDER)                             ________________________________________________________________________________________
Frühling/Sommer-Ausstellung 2007 im 5* Parkhotel Weggis: .......Ihre Bilder haben ganz toll gepasst und sind bei unseren Gästen immer wieder positiv erwähnt worden......
Gastgeber Peter Kämpfer, Park Hotel Weggis  - www.phw.ch  
________________________________________________________________________________________
             


PRESSEKOMMENTARE


   

...warme Farben in braunorangen und erdigen Tönen und ein plastischer Ammonit, mit feinem Goldhauch überzogen, liegt wie selbstvergessen in diesem warmen Untergrund. Harmonie, Geborgenheit, Wärme, Ruhe, Gelassenheit - damit kann man die Ausstellung von Susanne Zweifels grossflächigen Acrylbildern auf Leinwand umschreiben. Ihre Bilder haben nichts Flaches. Lebendige Strukturen modellieren sich um ihr Thema, bringen Natürlichkeit zum Tragen.

Verblüffend sind ihre Bilder, in denen Schriftzüge mal fordernd deutlich, mal fast verschwindend Botschaften mitteilen, die eigentlich keine sind, sondern wie vergessen irgendwo im Bild zum Tragen kommen......"es sind meine Schriftzüge, und jeder kann selbst etwas hineininterpretieren - Seelensprache also", sagt die Künstlerin.

........mit Ammoniten schafft sie auch Tiffanyschmuck, apart und originell, jedes Stück ein Unikat. "Mich fasziniert die Struktur, die Geschichte, die so ein Stein zu erzählen hat, seine Erdverbundenheit, sein matter Glanz, seine Ausstrahlung", erzählt sie.

.......dazwischen sind immer wieder ihre zarten Blumenaquarelle und Hühnerbilder aufgehängt und demonstrieren ihre Vielfältigkeit und Ausdrucksstärke auch im Pastellbereich......

Hfb, Bieler Tagblatt, März 2005

.....technisch im Umgang mit verschiedenen Materialien und inhaltlich hat die Malerei Susanne Zweifel eine breite Palette zu bieten. Vom naturalistisch Gegenständlichem in Aquarell bis hin zum abstrahierten Stimmungsbild in Mischtechnik, die ihr viel Freiheit im Umgang mit verschiedenen Materialien zum Experimentieren lässt.

...unter den ausgestellten Werken fallen vor allem die ausdruckstarken Bildgruppen auf, in denen sie sich von der exakten gegenständlichen Darstellung löst, die von "Ballast" befreit sind und wo sie eine eigene Bildsprache findet, die offensichtlich direkt vom Herzen kommt. Es sind die Bilder, die vielfach Ton in Ton gehalten sind, vorwiegend in orange-roten Farben, versehen öfters mit feinen Kritzeleien, die an Schriftzeichen, an Gedichte im Bild erinnern, ohne dass sie es sind. Bilder, die viel Wärme ausstrahlen. Titel wie "Ammonit", "Urzeit", "Seelensprache" weisen dabei immer noch die inhaltliche Richtung, um die  es Susanne Zweifel dabei geht, aber der Spielraum, die Interpretationsmöglichkeiten des Betrachters werden geöffnet, die Bilder spannend und anregend.

Thomas Schärli, Solothurner Zeitung, 2005

Das Hüsler-Nest-Center beherbergt den abwechslungsreichen Querschnitt durch Zweifels Kunstschaffen. Ihr Repertoire erfreut sich eines verblüffenden Reichtums, in dem Ammoniten, Schneckenhäuser und geheimnisvolle Schriftzüge hervorstechen.....

Berner Bär, September 05               

.....Susanne Zweifel ist bekannt geworden zum einen als Malerin und Schmuckgestalterin,......vieles ist aber autodidaktisch entstanden, aus dem Gefühl und dem Gespür für Farbharmonien und Bildgestaltung. So empfinden viele Besucher ihre Bilder als "Seelenquelle", die beim Betrachten Frieden, Harmonie und positive Schwingungen hervorbringen.......Ihre Bilder leben von erdigen, goldorangen Tönen, meistens strukturiert mit rauhen Sandkörnern, Stoff- oder Blechteilen, die sich homogen dem Untergrund anpassen.........und zeugen von ihrer Experimentierfreudigkeit.
Ein gänzlich neuer Bereich ist das Engagement für Raumgestaltung. Die Leute können sich probeweise ein Bild in ihre Wohnung hängen und prüfen, ob es das ist, was sie gesucht haben. S. Zweifel berät auch Kunden oder malt Bilder nach Kundenwünschen (Grösse, Farbe, Motiv etc., und zwar unverbindlich).

Bieler Tagblatt, 21.3.06
Seit 1998  zahlreiche Einzel- und  Gruppenausstellungen in:
Orpund, Safnern, Meinisberg, Schüpfen, Biel, Grenchen, Nidau, Meikirch, Detligen, Lyss, Pieterlen,  Zollikofen, Nennigkofen, Köniz, Worben, Thun, Bern, Berken, Solothurn, Wallisellen ZH, Zürich-Oerlikon, Weggis, Luzern, St. Gallen, Hochdorf, Meisterschwanden, Genf, Nottwil, Belp, Schöftland, Niederbipp, D-Baden-Baden, ................